Ausführliche Beschreibung der Workshops

Freitag, 21. Februar, 18:30 - 20 Uhr: Chanting Kreis mit Tina Stahl

Das gemeinsame Singen gehört seit Jahrtausenden zu dem, was Menschen verbindet. Auch im Yoga hat es einen zentralen Platz, vor allem in der Tradition des Bhakti Yoga, dem Yoga der Hingabe.

 

Singe aus ganzem Herzen, summe mit oder lausche einfach nur der Schwingung im Raum. Du bist herzlich eingeladen, genau das zu tun, wonach Dir der Sinn steht.

 

Tina Stahl begleitet diesen Chanting Kreis mit ihrer Stimme und auf der Gitarre. Er ist auf Spendenbasis (wir empfehlen ca. 12 Euro, aber entscheide aus Deinem Herz heraus). Bitte melde Dich bis spätestens 19. Februar bei uns an.

 

Und hier noch mehr zu Tina:

"Töne, Klänge, Musik und Stimme sind ein essentieller Bestandteil unseres Lebens und wir haben die Möglichkeit sie ausgleichend, anregend, regenerierend, wohltuend und  gewinnbringend  für uns einzusetzen.

Als aktive Musikerin mit über 20 Jahren Bühnenerfahrung, Personal Coach und Yogalehrerin habe ich vor mehr als 10 Jahren, meinen Weg in die Welt der Mantras und spirituellen Lieder gefunden.

Ich lebe und liebe Musik aus vollem Herzen und freue mich darauf, dies mit Dir zu teilen. Lass uns gemeinsam in die wunderbare, öffnende,  hingebungsvolle, berauschende Welt des Hörens, Spürens und Singens eintauchen."

 

 

 

 

 


Sa/So, 22./23. Februar, 9-18 Uhr: meet your SELF #1

Yoga zwischen Sankhya & Ayurveda, zwischen Theorie & Praxis

Was bedeutet es, im Alltag Yoga zu leben? Wann bin ich ein Yogi? Ist Yoga eine Religion? Welches Weltbild steckt dahinter? All das und noch viel mehr klären wir in Theorie und Praxis beim ersten Teil der yogischen Reise von meet your SELF. Also mach Dich auf den Weg: Mein Weg mit Yoga.

 

Der philosophische Hintergrund des Yoga liegt im Sankhya. Hier wird eine Weltsicht jenseits von gut und schlecht, positiv und negativ beschrieben. Im Fokus steht die Beobachtung der Welt und des Menschen - für mich fast wie eine Gebrauchsanweisung unseres menschlichen Geistes ;-)

 

In der praktischen Umsetzung hat Ayurveda diese Philosophie zum Leben erweckt. Deshalb werden wir an diesem Wochenende nach den Prinzipien der Doshas Yoga praktizieren und allerhand ayurvedische Tipps für den Alltag ausprobieren.

 

Alle genauen Infos zu meet your SELF findest Du HIER.


Das Modul #1 kann auch einzeln besucht werden. Für Deine Anmeldung oder bei Fragen schreibe bitte direkt an andreaschorr@gmx.de


Samstag, 29.02., 16 - 17:30 Uhr: Feet Up - Yogapraxis mit dem Kopfstandhocker mit Elli

Füße hoch!

Der Kopfstand "Shirshasana" wird häufig als der König der Asanas bezeichnet. Diese Haltung fördert Gleichgewicht, Stärke und innere Ruhe.

Der Kopfstand legt den Samen für das Wachstum von Mut und Selbstvertrauen und als Umkehrhaltung führt er zu geistiger Ausgeglichenheit und Klarheit. Als wunderbares Hilfsmittel dient der Kopfstandhocker, um diese anspruchsvolle Asana zu üben. Wir praktizieren eine vollständige Yogaklasse auf, mit und um den Kopfstandhocker. Auch wenn der Mut beim ersten Mal noch nicht ausreicht, Shirshasana zu praktizieren, bist du herzlich eingeladen, in dir zu wachsen und deinen Weg dorthin mutig zu beginnen.

Der Kurs ist für Mitglieder kostenlos. Es wird eine Einheit auf der 10er Karte berechnet. Wir bitten um verbindliche Anmeldung, da nur eine begrenzte Zahl an Feet-Up-Hockern zur Verfügung steht.

 

Weiterer Termin:

Freitag, 03.04.: 18:00 - 19:30 Uhr

 

 

    


NEUE Serie!                                                                                      Bandhas - eine Workshop-Reihe in 4 Einheiten mit Elli

 

Vertiefe deine Yogapraxis durch den bewussten Einsatz der Bandhas

 

„Bandha“ (sanskrit: Bindung) kann mit Verschluss oder Riegel übersetzt werden.

 

In jeder überlieferten Yogatradition spielen die Bandhas eine wichtige Rolle. Mit der körperlichen Yogapraxis (Asana) formst du deinen Körper, mit der Atemkontrolle (Pranayama) formst du deinen Geist. Die Verbindung zwischen beidem sind die Bandhas. Sie bilden das Fundament der Yogapraxis, indem sie die Energie (Prana) in uns wecken, nähren und mehren und dafür sorgen, dass sie nicht aus dem Körper entweicht sondern vielmehr gehalten und gelenkt wird.

 

Müssten Bandhas mit einem Satz definiert werden, könnte er so lauten: "Bandhas sind Muskelkontraktionen an Schlüsselstellen des Körpers zur Fixierung der Lebensenergie im Körper". Bandhas zu „setzen“ bedeutet aber wesentlich mehr als das!

 

Das Arbeiten mit den Bandhas hat Auswirkungen auf 3 Ebenen:

 

Physisch sorgt es für eine Aufrichtung und Stabilisierung der Wirbelsäule, psychisch schafft es ein tiefes Bewusstsein für den eigenen Körper und das eigene Selbst und spirituell erleben wir ein Durchströmtsein von Energie und die Verbindung zum großen Ganzen.

 

In jeder Einheit gibt es einen Theorieteil mit anatomischen Grundlagen zu den jeweiligen Bandhas. Mit gezielten Vorübungen kann das bewusste Setzen der Bandhas erlernt und erfahren werden und in der abschließenden Yogapraxis integrieren wir die Bandhas in die Asanas.

 

So schwingt sich deine Yogapraxis in eine neue Dimension und eine tiefere Bewusstheit.

 

 

Montag, 02.März 2020, 18:30 - 20:30 Uhr: Mula Bandha

 

Montag, 16.März 2020, 18:30 - 20:30 Uhr: Uddiyana Bandha

 

Montag, 23.März 2020, 18:30 - 20:30 Uhr: Jalandhara Bandha

 

Montag, 30.März 2020, 18:30 - 20:30 Uhr: Maha Bandha

 

 

Der zweistündige Workshop kostet 20 Euro (Mitglieder 15 Euro), alle vier im Gesamtpaket 70 Euro (Mitglieder 50 Euro)

 

Wir bitten um Anmeldung.


Ab 06.03., jeden Donnerstag: Kinderyoga mit Katharina Muck

Der neue 6er Block startet wieder nach den Faschingsferien!

 

 15:00 - 16:00 Uhr: 4 - 6 Jährige 

16:15 - 17:15 Uhr 7 - 10 Jährige 

 

"Du bist vollkommen, so wie du bist, nichts fehlt" - das möchte Katharina den Kindern im Yogaunterricht vermitteln. Um das zu begreifen, ist es notwendig, eine Verbindung zu sich selbst herstellen zu können. Diese Intuition ist bei Kindern noch sehr stark ausgeprägt, doch wird leider oft abgelöst durch Regeln und Glaubenssätze, die von außen kommen. Kinderyoga möchte den Kindern dabei helfen, die Verbindung mit ihrem innersten Selbst aufrecht zu erhalten, damit sie selbstbewusst und in sich ruhend dem Abenteuer "Wachsen" entgegengehen können.

 

In jedem Kurs gehen die Kinder auf eine neue Reise (ans Meer, in den Wald, auf Safari...) und alle Aufmerksamkeits, - Atem, - und Körperübungen sind an das jeweilige Thema angelehnt.

Jede Stunde beginnt  mit einer Andachts - oder Atemübung im Sitzen, gefolgt von aktiven Asanas und schließt mit einer Entspannungsübung oder Massage ab.

 

 

Die Kurskarte (6 Mal) kostet 60 Euro.

Die erste Kursstunde kann für 10 Euro einzeln besucht werden, im Anschluss kann auf das Gesamtpaket aufgestockt werden.

 

Katharina Muck

Yoga begleitet mich jetzt schon seit 15 Jahren und nach der Geburt meines zweiten Kindes habe ich ihm dann glücklicherweise  einen zentralen Platz in meinem Leben eingeräumt. Ich habe im Mai 2017 meine Ausbildung zur Yogalehrerin (RYT200) absolviert und seitdem in verschiedenen Yogastudios in Amsterdam unterrichtet. Meine Schüler würden meinen Stil wohl am ehesten mit "SlowFlow" beschreiben und wer präzise Anleitung, gepaart mit unterstützenden Hilfestellungen mag, dürfte sich in meinen Klassen wohlfühlen.

Letztes Jahr bekam ich die Möglichkeit, Kinderyoga an der Grundschule meiner Tochter zu unterrichetn. Ich habe ein Schuljahr lang verschiedene Gruppen von Kindern im Alter von

4 - 6 Jahren unterrichtet. In dieser Zeit habe ich viel gelernt über Yoga-Unterricht mit kleinen (und großen) Yogis und habe dieses Wissen im Frühjahr 2019 mit einer Ausbildung zur Kinderyogalehrerin bei "kidding around" erweitert.

Ich freue mich schon auf die vielen neuen Reisen, die ich zusammen mit den kleinen "herzo-Yogis" erleben darf.

 

 

 

 


Wochenende, 7. & 8. März: kidding around Yoga - Ausbildung

Alle Informationen zur Ausbildung zum Kinderyogalehrer mit Felicitas Scheel findest Du HIER.

 

Auch die Anmeldung läuft direkt über Felicitas.

Die Ausbildung geht jeweils von 9:30 Uhr bis 17 Uhr.

 

Kontakt in Deutschland:

Felicitas Scheel

felicitas.scheel@kiddingaroundyoga.com

+49(0)152/53695273


Sonntag, 08.03., 14-15 Uhr:  Offene Familienyogastunde

 

Im Rahmen der Kinderyogalehrer Ausbildung von Kidding around Yoga findet diese offene Familienyogastunde statt.

Eingeladen sind alle kleinen und großen Yogis, egal ob Papa, Mama, Oma, Opa, kleine und große Kinder. Es wird eine spaßige Yoga-Einheit für die ganze Familie! Es ist keine Yogaerfahrung notwendig und gibt keine Altersbeschränkung.

 

Wir freuen uns auf viele neugierige Yogis.

Der Eintritt ist FREI.


Freitag, 13.03. , 18 - 19:30 Uhr: Functional Flow mit Elli

In dieser Klasse fließen wir mit treibender Musik durch funktionelle Körperübungen, die sowohl Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Dehnung beanspruchen.

Das Üben im Bewegungsfluss erlaubt ein Abschalten aus dem Alltag und lenkt den Fokus nach innen. Durch gezielt angeleitete Körperwahrnehmung lernt der Übende in seinem Level zu trainieren, sich zu fordern, aber nicht zu überfordern und die Freude zu empfinden, den Körper zu bewegen und zu spüren. Das Gefühl von Zufriedenheit und Ruhe ist das Geschenk nach der anstrengenden Praxis.

 

Wir bitten um Anmeldung.

 

 

 

 


20. - 22.03.2020: Workshop mit Danja Lutz

Shakti - Die Kraft der tantrischen Göttinnen in Dir

Mahavidyas werden die 10 tantrischen Göttinnen genannt. Sie alle sind unterschiedliche Ausdrucksformen von Shakti, dem femininen Aspekt der Schöpfungskraft.

 

Von einigen dieser Göttinnen lassen wir uns dieses Wochenende in unsere eigene Kraft führen, um jeden Aspekt unseres Mensch-und Frau-Seins kennen zu lernen. Ein Wissen, das sich aus aus der eigenen Erfahrung entfaltet und daher auch nicht aus Büchern gelernt werden kann. Fühlen statt denken ;-)

 

Alle Göttinnen verkörpern in sich Licht und Schatten, die Limitation und das darin liegende Potential. Anstatt Schmerz und bereits erkannte Limitationen wegzudrücken, lernen wir in diesem Kreis, sie mit einer liebe-vollen Umarmung willkommen zu heißen. Mit diesem mutigen Schritt der Annahme werden sie zum Vehikel für Transformation und Erwachen.

 

Dies ist der alchemistische Prozess des Tantra. 

Du wirst zu Gold. 

Liebend, strahlend und alles inkludierend in dein Sein.

 

Die Praxis von Asana, Pranayama, Bandha, Mantra und Meditation wird uns beim Prozess der Innenschau und des Verstehens genauso unterstützen, wie Redekreise und praktische Übungen, die ihren Ausdruck in Wort und Bild finden dürfen.

 

Das lange Wochenende hat einen Wert von 300 Euro.

meet your SELF Teilnehmer/Absolventen zahlen nur 230 Euro.

 

Anmeldungen bitte direkt an Danja Lutz: danja@soulshakti.at

Mehr zu Danja Lutz erfährst Du HIER.

 

Freitags jeweils von 18 - 21 Uhr, Samstag & Sonntag 10 - 18 Uhr



 

Wenn Du Dir nicht so recht vorstellen kannst, um was es hier geht, dann sprich uns gern einfach an. Elli und Andrea waren bereits bei einem dieser Wochenenden und können Dir gern mehr erzählen. Hier noch ein kurzer Einblick, was Andrea vom letzten Mal mitgenommen hat:

 

"Spannend... Dieses Wochenende war ein Treffen mit 5 ganz unterschiedlichen Energien, Kräften, Qualitäten, wie immer man es nennen will. Mit am interessantesten war es für mich, weil ich von den meisten dieser Göttinnen noch nie etwas gehört hatte. Mein Kopf weiß noch nichts, das passiert so selten und macht so viel Spaß! Und dann geschieht die Magie, ich darf es einfach selbst erleben. Auf ganz pragmatisch-praktische, handfeste Art und Weise: Danja plaudert ein bisschen über die Göttin, erzählt lustige, tragische oder wie auch immer geartete Anekdoten dazu aus dem Alltag. So, als ob man auf einer Party jemand vorgestellt bekommt eine Stunde Yogapraxis schwupps hinterher: Atemübung, Asanas, Meditation. Und nun lasse ich mich überraschen, wer oder was sich mir in Savasana zeigt und spürbar macht. In diesem Fall eben diese 5 ganz unterschiedlichen Qualitäten. Bei jeder von uns Teilnehmerinnen hinterlassen die verschiedenen Göttinnen unterschiedliche Eindrücke und Erlebnisse. Ich habe eine intensive Reise hinter mir. Die 5 für mich in Worte gefasst:
1. kawumm, ich bin da

2. ich habe keine Ahnung, wo ich bin, ich bin verschwunden
3. uralte Verletzungen, die immer noch Ängste in mir auslösen
4. tiefe Freude gepaart mit Müdigkeit im Körper, ein Vibrieren in Herz und Händen, das überwältigt
5. alles lebt, alles ist möglich

 

Das Wochenende hinterlässt als Gesamteindruck für mich: Verliebtsein ins Leben! Ich freu mich auf's nächste Mal!"

 

 

 

Fr-So, 27.-29.03.: In die Welt kommen - Seminar mit Jutta Prösl

Seminar zu den Themen Zeugung, Verlorener Zwilling, Schwangerschaft und Geburt. 

 

Begrenzte Teilnehmerzahl: 

5 aktive Teilnehmer/innen und zusätzlich 2 Beobachter/innen

 

Kosten:

285.- Euro für aktive Teilnehmer/innen

100.- Euro für Beobachterpositionen (Samstag und Sonntag)

 

Seminarleitung und Anmeldung bei: 

Jutta Prösl

jproesl@gmx.de - 0175 / 244 09 75

Körperpsychotherapeutin / Therapeutin für pränatale Prägungen

 

Ausführliche Informationen findest Du HIER.

 

 

 


Achtung! Neue Workshopreihe mit Marion von Rochow

Samstag, 23.05., 10:00-11:30 Uhr,  KinderYOGA Workshop

 

Für Kinder im Alter von 6-11 Jahren

 

Ich glaube, dass Kinder ihr volles Potential entfalten können, wenn sie den Raum dafür bekommen. Auf diesem Weg möchte ich sie ein Stück begleiten.

 

In meinen Yogastunden ist es mir wichtig, zwischen dynamischen und ruhigen Phasen zu wechseln. So kommt keine Langeweile auf und die Kinder können sich nach einem lebhaften Teil besser auf die Ruhe und Entspannung einlassen. Jeder Yogakurs läuft unter einem bestimmten Thema, das Mädchen und Jungen gleichermaßen anspricht. Alle Kursinhalte werden auf dieses Thema abgestimmt. Jede Yogastunde beinhaltet Atemübungen, einen kindgerechten Sonnengruß, verschiedene Asanas, die dem Thema angepasst sind, eine Entspannungseinheit und einen Kreativteil, in dem die Kinder schöpferisch tätig werden dürfen.

 

Im Schulalltag kommen viele Kinder mit Leistungsdruck, Stress und hohen Erwartungen in Berührung. Fehlendes Selbstvertrauen und Konzentration können die Folge sein. Kinderyoga hilft, das Körper - und das Selbstbewusstsein zu stärken. Durch gezielte Übungen wird der Körper flexiber und kräftiger, Haltungsschäden

werden vorgebeugt. Wir schaffen effiziente Lernsituationen, in denen die Kinder ohne Druck zeigen können, was sie wissen.

 

Über Marion:

Ich bin Mutter von 2 Kindern und liebe es, meine Zeit mit Kindern zu verbringen. Seit 3 Jahren bin ich zertifizierte Kinderyoga Lehrerin und unterrichte mit Leidenschaft in Schulen, Lernstuben und Yogastudios.


Termine der beiden Workshops:

Samstag, 23.05.2020, 10:00 - 11:30 Uhr

Samstag, 18:07.2020, 10:00 - 11:30 Uhr

 

Die Workshops kosten jeweils 15 Euro.

Die Anmeldung erfolgt direkt über: Marion unter       marion.vonrochow@yoga-my-life.de

1. - 7. Juni 2020: Connect your SELF - Retreat in Südtirol

In diesem Retreat in St. Felix / Unsere Liebe Frau im Wald, zwischen Bozen und Meran in Südtirol, beschäftigen wir uns mit Verbindung und Einheit. Die Verbindung zu Dir selbst wieder spüren, aber auch die Verbindung zur Natur und den Elementen. Und nicht zu vergessen: die Verbindung zu Deinen Mit-Wesen ;-) 

 

Andrea & Saskia begleiten Dich in dieser Woche mit Yoga, Meditation, schamanischen Zeremonien und Ausflügen in die Natur.

 

Alle Infos findest Du HIER. Wenn Du Interesse hast, dann melde Dich unter herzoyoga@herzoyoga.de - wir halten Dich dann auf dem Laufenden und versorgen Dich mit allen Informationen.